Kontakt

Salzdahlumer Str. 46-48
D-38302 Wolfenbüttel

Fon +49 5331 6794-0
Fax: +49 5331 6794-499

E-Mail: info(at)iant.de

Sie möchten mehr Wissen?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

IP PBX - VoIP Telefonanlage

PBX (Private Branch Exchange) ist eine VoIP-Vermittlungsstelle innerhalb eines Unternehmens wie herkömmliche Telefonanlage. Es implementiert nicht nur die Signalisierung sondern auch die Weiterleitung der verschiedene Kommunikationskanäle nach Extern wie VoIP, ISDN oder Analog. Manchmal wird sie auch als VoIP-PBX bezeichnet und als Ersatz von herkömmlichen Telefonanlagen eingesetzt. 

Heutzutage können VoIP-PBX Telefonanlagen auch als virtuelle Lösung (Hosted) in Rechenzentren (im Cloud) bereitgestellt werden. Dann sind die Hardware Kosten weggefallen und das VoIP-PBX zu reine Dienstleistung angesehen werden.

PBX Telefonanlagen sind normalerweise sehr viel flexibler als proprietäre Systeme (Kein Lock-in-Effekt No Vendor lock-in), da sie offene Standards (wie SIP) und Schnittstellen verwenden. Moderne PBX TK-Anlagen basieren auf Standard-Hardware, welche günstiger ist und einfacher ersetzt oder erweitert werden kann als bei proprietären Systemen. 

Erfahren Sie mehr über die VoIP Telefonanlage von IANT.

Vergleich VoIP Telefonanlagen

Vergleich bekannter Open-Source-VoIP-TK-Anlagen
Open-Source-PBX Asterisk SipXecs FreeSWITCH
Philosophie Anwendung, gesteuert über Kommandozeilen mit verschiedenen Open- und Closed-Source-Erweiterungen modulare TK-Anlage mit unabhängigen Serverkomponenten wie Konfigurations- oder Mediaserver Telefonieplattform, skalierbar von einem Softphone bis hin zu einer TKAnlage
Architektur monolithische Architektur, Schnittstellenkarten zum Anschluss an ISDN-und analoge Leitungen vollkommen verteiltes System; die verteilte Architektur erlaubt Lastverteilung, Skalierbarkeit und Umschalten im Fehlerfall; aus Nutzersicht ist es „ein großes System“ Softswitch mit ladbaren Modulen für TK-Anlagen-Merkmalen wie Voice-Mail
Haupt-
unterstützer
Digium sipXcom, eZuce  
Konfiguration mit Textdateien oder mit FreePBX oder Askozia GUI Datenbank mit Web-GUI mit XML-Dateien
Leistungs-
aspekte
Nutzdaten und Zeichengabe laufen normalerweise durch die TK-Anlage Nutzdaten und Zeichengabe verlaufen getrennt, wie im SIP-Standard vorgesehen; das ergibt eine höhere Leistungsfähigkeit Nutzdaten und Zeichengabe laufen normalerweise durch die TK-Anlage